15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

WildeWasserWeg - Etappe 2: Grawa Wasserfall - Sulzenau Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:33 h
Länge
3,6 km
Aufstieg
844 hm
Abstieg
173 hm
Max. Höhe
2.195 m
Anzeige

Die zweite Etappe des WildeWasserWeges in Tirol führt vom Grawa Wasserfall auf die Sulzenau Hütte (2195 m).

Entlang des Aufstiegs kann der Grawa Wasserfall an zwei Aussichtspunkten hautnah erlebt werden. Hier können die Kräfte des Wassers unmittelbar bestaunt und das Beben des Wasserfalls und dessen Gischt auf der Haut gespürt werden.

Insgesamt eine lohnende Tour in den Stubaier Alpen. 

💡

Der Grawa Wasserfall ist der breiteste Wasserfall der Ostalpen und ein Naturdenkmal.

Von medizinischen Privatuniversität Paracelsus nachgewiesen ist die gesundheitsfördernden Effekte des Wasserfalls - bereits 1 Stunde Aufenthalt am Fuße des Wasserfalls verbessert die Erholung der oberen Atemwege signifikant.

Anfahrt

Von der Olympiastadt Innsbruck erreichen Sie das Stubaital über die Brennerautobahn (Europabrücke), Ausfahrt Schönberg - weiter bis nach Neustift. Durch Neustift Dorf durch und weiter bis wenige Kilometer vor den Stubaier Gletscherbahnen.

Parkplatz

Hüttenparkplatz Sulzenau Hütte, 1.590 m oder bei der Grawa-Alm 1.534 m.

Bergwelten entdecken