Anzeige

Panoramaweg Südalpen, Etappe 1: Von Thörl-Maglern zum Wurzenpass

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:45 h 12,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
996 hm 560 hm 1.508 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die erste Etappe des Panoramaweges Südalpen beginnt in der Marktgemeinde Arnoldstein im Ort Thörl-Maglern. Von hier geht es hinauf zum Dreiländereck, das eine wunderbare Sicht auf die Julischen Alpen, das Villacher Becken, den Dobratsch und das untere Gailtal bietet. Ein guter Einstieg also in den 20 Etappen umfassenden Weg, der für Freiheit, Bergerlebnis und innerer Ruhe steht. 

💡

Sehenswert ist unter anderem die Wallfahrtskirche Maria Schnee auf der italienischen Seite des Dreiländerecks. 

Anfahrt

Von der A2 Autobahnabfahrt Arnoldstein auf der B83 Richtung Italien/Thörl Maglern. In Thörl Maglern dem Straßenverlauf bis zur Abzweigung Kirche Sankt Andreas zu Thörl fahren und Richtung Kirche abbiegen.

Parkplatz

Parkplatz Kirche Sankt Andreas zu Thörl

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Ausgangspunkt ist in regelmäßigen Abständen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Hier geht es zur Fahrplanauskunft der ÖBB.

Nach erfolgter Anmeldung am Vortag (bis 18 Uhr) ist auch eine bequemere Anreise (Hauptbahnhof Villach - Thörl Maglern) mit dem Bahnhof-Shuttle Kärnten möglich.

Hier geht es zum online buchbaren Bahnhofshuttle.

Bergwelten entdecken