Donausteig-Nordroute, Etappe 16 (G8): Von Waldhausen nach Grein

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:30 h 25,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
845 hm 1.075 hm 617 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Etappe 16 der Nordroute des Donausteiges führt von Waldhausen durch das Mühlviertel wieder zurück nach Grein und stellt die letzte Etappe des Donausteiges dar. Dabei geht es noch einmal ordentlich bergauf - bis hinauf auf den Wetzlstein - einen der sieben Donausteig-Panoramagipfel. Die Etappe ist zudem identisch mit Etappe 15 der Südroute des Donausteiges und führt daher ein „G“ für „gesamt“ im Titel. 

💡

Für diese letzte Etappe auf dem Donausteig sollte man sich noch einmal so richtig viel Zeit nehmen und genießen. Die Ausblicke auf sich wirken lassen, die traditionelle Kulturlandschaft des Mühlviertels und die Burg Kreuzen natürlich. 

Anfahrt

Der Donausteig-Startplatz „Waldhausen“ liegt in Sichtweite der südlichen Ausfahrt des Marktplatzes von Waldhausen (Navi: A-4391 Waldhausen, Markt).

Parkplatz

Die wenigen Parkmöglichkeiten am Markplatz sind für kurze Einkaufs­auf­enthalte gedacht. Unbefristetes kostenloses Parken ist am Friedhofsparkplatz in ca. 3 Gehminuten Entfernung zum Marktplatz möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Waldhausen kann mit dem Bus erreicht werden. Ein Rücktransfer von Grein nach Waldhausen ist via Bus möglich. Informationen über die Fahrzeiten finden Sie unter http://www.ooevv.at .

Wandern • Oberösterreich

St. Oswalder Höhenweg

Dauer
7:43 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,7 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm

Bergwelten entdecken