16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Etmißl auf die Federleben

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
3,1 km
Aufstieg
340 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.053 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Einfache und gemütliche Wanderung über Forst- und Wanderwege von Etmißl im steirischen Hochschwab-Gebiet zu den weiten und freien Almen der Federleben (1.055 m). Von oben genießt man den Ausblick auf den Hochschwab und die Weite der freien Wiesenfläche.

💡

Etmißl bietet gemütliche Gasthäuser - nach der Tour lohnt sich eine Einkehr im Gasthof Hubinger. Neben zahlreichen Veranstaltungen im Schloss Thörl werden auch Grillabende im Kräutergarten mit feiner musikalischer Untermalung durchgeführt.

Anfahrt

Von Süden
Über die S35 Schnellstraße bis Bruck an der Mur und weiter auf der S6 nach Kapfenberg. Von dort über die B20 nach Thörl und vor der Burgruine Schachenstein links auf die Gemeindestraße nach St. Ilgen abzweigen. Beim Büchsengut nochmals links nach Etmißl abzweigen. 

Von Norden
Über Mariazell und den Seebergsattel auf die B20 bis nach Thörl, weiter wie oben. 

Parkplatz

Parkplätze beim Tennisplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bruck an der Mur und weiter mit dem Bus (Linie 171/172) nach Thörl. Von dort mit privaten Taxi-Unternehmen nach St. Ilgen bzw. zum Bodenbauer.

Taxi Hochschwab-Reisen (+43 3861 2400) oder Taxi Gombotz (+43 3862 24990).

Bergwelten entdecken