Klammbach- und Nemesalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 12,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
121 hm 767 hm 2.080 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Im Herbst, wenn sich die Lärchen goldgelb färben und die Luft klar und frisch ist, sind Almwanderungen besonders schön.
So wie auch die Wanderung von der Bergstation Stiergarten oberhalb vom Moos/Sexten in der Dolomiten UNESCO-Welterberegion, bei der man durchwegs ein wunderschönes Panorama genießt, immer in der Sonne wandert und zudem gleich auf zwei Almhütten einkehren kann. Bis Ende Oktober ist die Tour mit Unterstützung der Seilbahn gut zu machen.

💡

Wenn die Bergbahnen nicht mehr fahren, dann könnte man die tour auch vom Kreuzbergpass aus unternehmen - am besten, man fährt mit dem Bus zum Ausgangspunkt und wandert dann zurück nach Sexten. Allerdings haben die beiden Hütten auch nur bis Ende Oktober geöffnet.

Anfahrt

Anfahrt von Westen: A22 - Ausfahrt Pustertal - bis nach Innichen - von der Hauptstraße direkt vor Innichen nach Sexten abzweigen und dem Straßenverlauf bis Moos in Sexten folgen, hier links in Richtung Kreuzbergpass zur Drei Zinnenbahn.

Parkplatz

Henn-Stoll - Talstation Kabinenbahn Drei Zinnen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innichen und dem Bus bis Moos in Sexten. Mit der Drei Zinnenbahn hinauf zum Ausgangspunkt.

Wandern • Salzburg

Alexander-Enzinger-Weg

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,5 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
1.000 hm

Bergwelten entdecken