15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Senterio degli Dei

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
13,1 km
Aufstieg
550 hm
Abstieg
1.170 hm
Max. Höhe
767 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Steilküste von Amalfi begeistert durch eine atemberaubende Landschaft mit Terrassen von Wein sowie Zitronen- und Olivenbäumen. Mitten durch das UNESCO-Weltkulturerbe verläuft zwischen dem kobaltblauen Meer und den Abhängen des 1.400 m hohen Monti Lattari der Sentiero degli Dei. Der Legende nach trägt dieser Weg seinen Namen, weil einst die Götter diesen Weg wählten, um zu den Sirenen im Meer zu gelangen.

💡

Im warmen Licht des Abends zeigt sich die Amalfiküste von ihrer schönsten Seite. Daher empfiehlt es sich, nach der Wanderung mit dem Boot nach Amalfi zu fahren, dort in der Baffone Gelateria Artigianale ein Eis zu essen und mit dem Bus zurück nach Bomerano zu fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Zug oder Flugzeug nach Neapel und mit Leihauto, Bus oder Schiff an die Amalfitanische Küste.

Bergwelten entdecken