Wanderung zur Stallburgalm von Küpfern

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:45 h 3,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
564 hm – – – – 1.032 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Stallburgalm ist eine kleine Einkehrstätte am Fuße des Almkogels in Oberösterreich. Sie ist von Küpfern aus in gemütlichen 1:45 min zu erreichen. 

💡

Von der Stallburgalm bietet sich die Besteigung des Almkogels mit 1.513 m an. 

Anfahrt

Von Norden über Großraming oder Waidhofen nach Weyer. 

Von Süden über Altenmarkt nach Weyer. Ans Westende des Ortes Weyer fahren. Dort von der Bundesstraße abfahren, über die Enns ans Südufer und den Fluss entlang in den Ortsteil Küpfern. Dort bei Stallburg zum Wanderparkplatz.

Parkplatz

Beschilderter Parkplatz Stallburgalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Waidhofen an der Ybbs über Weyer nach Küpfern. 

Den Enzian findet man häufig in der Nähe der Stallburgalm
Hütte • Oberösterreich

Stallburgalm (1.032 m)

Die Hütte liegt auf einem idyllischen Almboden am Fuß des Großen Almkogels im oberösterreichischen Ennstal. Viele Wanderwege durchziehen das waldreiche Gebiet, das sich durch eine besonders abwechslungsreiche Alpenflora auszeichnet. Im Winter ist die Stallburgalm ein beliebtes Ziel für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Von den nahen Gipfeln hat man einen wunderbaren Rundblick auf das Tote Gebirge, das Gesäuse und die Ybbstaler Alpen. Außerhalb der bewirtschafteten Zeit wird die Stallburgalm auch an Selbstversorger vermietet.
Geöffnet
Mai - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Windhager - Bilderstadeln

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken