17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Stallburgalm von Küpfern

Wanderung zur Stallburgalm von Küpfern

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:45 h
Länge
3,7 km
Aufstieg
564 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.032 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Stallburgalm ist eine kleine Einkehrstätte am Fuße des Almkogels in Oberösterreich. Sie ist von Küpfern aus in gemütlichen 1:45 min zu erreichen.

Wegbeschreibung
Vom Parkplatz bei Inselbach oder vom oberen Parkplatz beim Pulverbauern folgt man dem markierten Wanderweg Nr. 494. Anfangs führt dieser auf der linken Seite des Baches aufwärts, bis er bei den letzen Häusern auf die Fahrstraße trifft. Von hier ab folgt man nun der Forststraße, die dem Bach weiter taleinwärts folgt.

Auf Höhe von 669 m macht die Straße einen deutlichen Rechtsbogen, man quert den Bach und wandert durch den Wald weiter aufwärts. Vorbei an einer Jagdhütte und nach einen Schwenk nach links geht es mäßig steil weiter. Kurz unterhalb der Alm kann man den Fahrweg auf einem Steig abkürzen, der direkt zur Stallburgalm führt.

💡

Von der Stallburgalm bietet sich die Besteigung des Almkogels mit 1.513 m an. 

Anfahrt

Von Norden über Großraming oder Waidhofen nach Weyer.

Von Süden über Altenmarkt nach Weyer. Ans Westende des Ortes Weyer fahren. Dort von der Bundesstraße abfahren, über die Enns ans Südufer und den Fluss entlang in den Ortsteil Küpfern. Dort bei Stallburg zum Wanderparkplatz.

Parkplatz

Beschilderter Parkplatz Stallburgalm.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Waidhofen an der Ybbs über Weyer nach Küpfern.

Bergwelten entdecken