Moorlandschaftspfad Glaubenberg - Etappe 5: Vom Stäldeli nach Sörenberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:30 h 11,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
750 hm 965 hm 1.804 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Obwalden

Mittaggüpfi

Anspruch
T2
Länge
11,2 km
Dauer
4:00 h

Aussichtsreiche und lange Tageswanderung im Kanton Luzern vom Alprestaurant Stäldeli über den Bleikechopf und den Dählebode (1.804 m) nach Sörenberg. 

Die Route führt inmitten wilder Landschaft mit Schluchten und Bergsturzgebieten durch die größte Moorlandschaft der Schweiz. Besonders beeindruckend sind die ausgeprägten Hochmooren sowie zahlreiche Gewässerbiotope wie Tümpel, Seelein, Schwingrasen, Quellen, Bäche und Wasserfälle.

Weitere Highlights dieser Etappe sind die artenreichen Flachmoore im Bleikebode und das Chessiloch mit seinem imposanten Wasserfall und der Hängebrücke.

💡

Absolut lohnenswert ist ein Abstecher zum schönen Aussichtsgipfel Haglere (1.948  m) mit seinem besonders schönen Bergföhren-Hochmoorwald.

Anfahrt

Auf der Route 10 von Escholzmatt oder Entlebuch kommend nach Flühli fahren. In Hohwald links abzweigen und über Bleiken zum Alprestaurant Stäldeli.

Parkplatz

Parkplatz am Alprestaurant Stäldeli.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Schüpfheim mit dem Postauto nach  nach Flühli,Haltstelle Post im Dorfzentrum oder Hüttlene. Von dort zu Fuss zum Ausgangspunkt der Tour.

Wandern • Obwalden

Brienzer Rothorn

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,5 km
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
415 hm

Bergwelten entdecken