16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Schutzhütte Dibaita von Kompatsch

Wanderung zur Schutzhütte Dibaita von Kompatsch

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
0:30 h
Länge
1,7 km
Aufstieg
152 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
1.992 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Anreise

Anzeige

Die Schutzhütte Dibaita steht in wunderschöner Aussichtslage auf 1.950 m auf der Seiser Alm in den Dolomiten. Sie liegt am Wanderweg "Puflatschumrundung" und ist von mehreren Seiten aus erreichbar. Ein möglicher Zustieg - und zwar ein recht kurzer - führt vom Kompatsch direkt hinauf zur Alm.

Vom Parkplatz in Kompatsch orientiert man sich nach Norden, überquert die Hauptstraße und folgt einer Straße zum Haus „Alpi". Weiter auf der Fahrstraße, Nr. 14, gelangt man stetig aufwärts.

Schließlich biegt man links ab und wandert gemütlich die letzten Meter abwärts zur Schutzhütte Dibaita.

💡

Zahlreiche Sagen ranken sich um das Gebiet der Seiser Alm. Folgt man dem Puflatschrundweg gelangt man in nur 30 min von der Hütte zu den sagenumwobenen Hexenbänken. Hier auf den Steinen soll die Oberhexe gesessen sein, um den Überblick über das gesamte Schlerngebiet zu bewahren.

Anfahrt

Über die Brenner-Autobahn nach Klausen, Waidbruck, Kastelruth und Seiser Alm bis nach Kompatsch.

Parkplatz

Parkplatz in Kompatsch

Bergwelten entdecken

d