Wanderung zum Alois-Günther-Haus vom Pfaffensattel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 2,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
400 hm – – – – 1.782 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Das Alois-Günther-Haus (1.782 m) liegt im Randgebirge östlich der Mur in der Steiermark. Die Hütte steht auf dem höchsten Punkt des Wander- und Skigebietes Stuhleck und ist bei Wanderern und Familien sehr beliebt. Von der Hütte bietet sich eine tolle Sicht auf die umliegenden Berge.

💡

Über das Stuhleck führt der Zentralalpenweg 02. Die Etappe 8 führt zum Alois-Günther-Haus (1.782 m). Nach einer Nächtigung geht es am nächsten Tag auf der 9. Etappe weiter.

Anfahrt

Über die Semmering Schnellstraße fährt man nach Steinhaus und weiter in Richtung Rettenegg zum Pfaffensattel.

Parkplatz

Parkplatz am Pfaffensattel.

Alois-Günther-Haus
Hütte • Steiermark

Alois-Günther-Haus (1.782 m)

Auf dem höchsten Punkt des Wander- und Skigebietes Stuhleck in den Fischbacher Alpen thront das Alois-Günther-Haus (1.782 m). Bekannt für die gute Küche und die netten Übernachtungsmöglichkeiten, ist das Alois-Günther-Haus beliebter Treffpunkt für Wanderer und Mountainbiker, Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Bei guter Sicht herrlicher Rundumblick auf Teile der Steiermark, Niederösterreich, Burgenland, Ungarn und Slowenien.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken