Wanderung zum Oskar-Schauer Haus von Graden bei Köflach

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:22 h 5,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
690 hm – – – – 1.409 m

Details

  • Hüttenzustieg

Schön gelegen befindet sich das Oskar-Schauer Haus (1.409 m) inmitten der Gleinalpe in der Steiermark in der Tourismusregion Gleinalm. Die Gleinalpe ist ein Gebirgszug der Lavantaler Alpen in den zentralen Ostalpen und wird vom Murtal sowie vom Grazer Becken begrenzt. Der Ausgangspunkt der Wanderung zum Oskar-Schauer Haus ist die Ortschaft Graden bei Köflach.

💡

Das Oskar-Schauer Haus kann als Ausgangspunkt für Wanderungen im Gebiet der Gleinalpe genutzt werden. Leider ist das ehemalige Schutzhaus derzeit nicht verpachtet und daher nur zeitweise geöffnet. Es ist unbedingt erforderlich sich vorher mit dem Hüttenverwalter in Verbringung zu setzten.

Anfahrt

Von Salzburg, auf der A10 Tauernautobahn kommend, nimmt man die Abfahrt St. Michael im Lungau Nr. 104 und folgt zuerst der Murtal Straße B96 (rund 50 km) bis nach Murau. In Murau nimmt man beim ersten Kreisverkehr die zweite Ausfahrt nach links ab und folgt weiterhin der B96 (21 km) bis nach Scheifling, wo man beim Billa links auf die B317 Friesacher Straße abbiegt. Dieser Straße folgt man für die nächsten 22 km bis kurz vor Judenburg und biegt hier auf die S36 Murtal Schnellstraße nach links ab. Die Straße führt, als hohe Brücke, über den Mur Fluss und umfährt Judenburg großräumig. Nach 7,5 Kilometern fährt man bei der Ausfahrt Zeltweg West wieder ab, biegt beim ersten Kreisverkehr rechts ab und folgt anschließend der Gaberl Bundesstraße für 4,5 Kilometer. Beim nächsten Kreisverkehr fährt man gerade drüber und folgt der Gaberl Straße B77 für rund 37 km bis zur nächsten großen Kreuzung. Hier biegt man links ab Richtung Graden bei Köflach und folgt der Straße für die nächsten 5 Kilometer bis nach Graden bei Köflach.

Von Wien, auf der A2 Südautobahn kommend, nimmt man die Abfahrt Mooskirchen Nr. 200 Richtung St. Johann-Köppling. Beim ersten Kreisverkehr biegt man links auf die B70 Packer Straße ab und fährt Richtung Köflach. In Köflach biegt man rechts auf die B77 Lankowitzer Straße ab, Richtung Graden bei Köflach, und folgt dem Straßenverlauf für 9,5 Kilometer bis Graden bei Köflach.

Parkplatz

In Graden bei Köflach gibt es keinen öffentlichen Parkplatz. Es ist empfehlenswert sich Vorort zu erkundigen und eventuell bei einem Gasthaus parken.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentlich ist Graden bei Köflach als Ausgangspunkt für die Wanderung zum Oskar-Schauer Haus per Bus Nr. 732 über Köflach erreichbar. Nach Köflach kommt man von Graz per Bus Nr. 700 oder Schnellzug S7.

Oskar-Schauer-Haus
Hütte • Steiermark

Oskar-Schauer-Haus (1.409 m)

Das Oskar-Schauer-Haus (1.409 m), auch Sattelhaus genannt, liegt auf der Terenbachalpe in der Steiermark. Es war in seiner 90-jährigen Geschichte immer ein beliebtes Ziel von Wanderern und Ausflüglern. Der Kärntner Mariazellerweg 06 führt Wallfahrer, Pilger und Weitwanderer an dem Naturfreundehaus vorbei.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Haneggkogel

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
4,2 km
Aufstieg
590 hm
Abstieg
590 hm

Bergwelten entdecken