Wanderung zur Europahütte von Randa

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 7,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
870 hm 870 hm 2.265 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
  • Rundtour
Wandern • Wallis

Schaliberg

Anspruch
T2
Länge
7,4 km
Dauer
3:45 h

Eine mittelschwere, gemütliche Wanderung mit toller Einkehr mit fantastischem Ausblick oberhalb Randa: das ist der Zustieg zur Europahütte (2.265 m), welche sich am Europaweg (Grächen- Zermatt), Etappe Tour Monte Rosa befindet. Eine nette Hüttenwanderung durch tollen Lärchenwald, auf den westlichen Abhängen des Doms (4.479 m) im Kanton Wallis mit Ausblick zum Zinalrothorn und Weisshorn.

💡

Die neue Hängebrücke über den Dorfbach am Höhenweg sollte die längste Fussgängerbrücke der Welt werden. Mit dem Bau wurde in Mai 2017 begonnen und bereits Ende Juli 2017 sollte sie mit ihren 494 m begehbar sein. Sie macht dann den seit sieben Jahren aus Sicherheitsgründen gesperrten Teil des Europawegs (Grächen - Zermatt) wieder durchgehend in der Höhe begehbar. Auf 730.000 CHF belaufen sich die Kosten fürs Bauwerk, welches nun rund 200 m unterhalb der ersten Brücke liegt und damit nach menschlichem Ermessen ausserhalb der Steinschlaggefahr. Eine Motivation für einen kleinen Besuch?

Anfahrt

Auf der A2 bis Andermatt und über den Furkatunnel nach Realp. Von dort auf der Route 19 über Visp nach Randa.

Parkplatz

Parken in Randa.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Randa fahren.

Wandern • Bern

Niesen-Rundtour

Dauer
3:45 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8 km
Aufstieg
770 hm
Abstieg
770 hm

Bergwelten entdecken