Themenpfad Lauberhorn-Trail

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:50 h 4,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
816 hm – – – – 2.313 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Das Lauberhornrennen in Wengen ist die längste Abfahrt des Weltcups und ein Klassiker im alpinen Skirrennsport. Aber auch im Sommer hat diese Strecke durchaus ihren Reiz.

Die Wanderung in der Jungfrau-Region im Berner Oberland folgt der lengendären Rennstrecke hinauf zum Starthaus und passiert die bedeutendsten Stellen, wie Hundschopf Canadan Corner und Russisprung auf den Weg zur Lauberhornschulter (2.313 m). Dabei sind einige steile Passagen zu bewältigen, sodass Wanderstöcke hier gute Dienste leisten können.

Unterwegs kann man mittels Viewer die einzelnen Passagen sehr gut verfolgen, und natürlich darf auch die grandiose Aussicht auf Jungfrau, Eiger und Mönch nicht unterwähnt bleiben.

💡

Man kann die Tour auch ab der Lauberhornschulter in umgekehrter Richtung gehen (1:50 h). Dann fährt man mit der Wengernalpbahn bis zur Station Kleine Scheidegg (2.061 m).

Anfahrt

Auf der A8 nach Interlaken fahren, Abfahrt 25 Wilderswil nehmen. Über die Grenchenstraße weiter nach Lauterbrunnen fahren.

Parkplatz

Parkhaus am Bahnhof Lauterbrunnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Interlaken Ost, umsteigen und weiter mit der Berner Oberland-Bahn (BOB) nach Lauterbrunnen fahren. Von dort mit der Wengernalpbahn (WAB) zur Station Allemend.

Bergwelten entdecken