Wanderung zur Kinkhütte vom Pyhrnpass

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:30 h 4,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
370 hm 20 hm 1.260 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Im Toten Gebirge in der Steiermark, auf der Hinteregger Alm südlich der steirischen Eisenwurzen, steht die Kinkhütte auf 1.260 m Seehöhe. Die Alm ist mit dem PKW von Liezen aus zu erreichen. Wer den Besuch der Hütte mit einer idyllischen Wanderung verbinden will, kann den familienfreundlichen Weg vom Pyhrnpass aus nehmen, um zum Almhüttendorf auf 1.150 m bis 1.350 m Seehöhe zu gelangen.

💡

Da man die Hütte auch mit dem Auto erreichen kann, ist die Hütte besonders bei Familien sehr beliebt. Für Kinder bietet die Alm genug Platz um sich auszutoben. Erwachsene können derweil die Blicke über Warscheneck, Höchmölbing und Bosruck schweifen lassen.

Anfahrt

Von Graz oder Linz kommend auf der A9 bis zur Abfahrt Liezen und weiter auf der B320 Ennstal Straße bis Liezen. Auf der B138 Pyhrnpass Straße Richtung Spital am Pyhrn bis zum Parkplatz.

Parkplatz

An der Pyhrnpass-Straße in einer Kurve unterhalb des „Kalkofen”.

Kinkhütte
Hütte • Steiermark

Kinkhütte (1.260 m)

Die Kinkhütte ist Teil eines idyllischen Almdorfes mit dem Namen Hinteregger Alm (1.150 m - 1.350 m), einer sogenannten Niedrigalm. Das Almgebiet liegt südlich der steirischen Eisenwurzen in den Ennstaler Alpen. Auf die Kinkhütte schauen Warscheneck, Höchmölbing und Bosruck herab und schützen die Alm vor Wettereinflüssen aus dem Westen und Norden. Die Hinteregger Alm erstreckt sich über eine 185 Hektar großes Plateau das von der Berggruppe Hochangern, zu den südlichen Randgebirgen des Toten Gebirges zählend, begrenzt wird.  Kinkhütte und Hinteregger Alm sind leicht erreichbar. Und im Sommer bei Genußwanderern sowie Familien beliebt. Und im Winter von Schneeschuhgehern aufgesucht. Von dem malerische Almdorf haben Besucher einen herrlichen Blick auf die beiden Hochanger-Gipfel Nazogl und Angerkogel, den majestätisch über das Ennstal wachenden Grimming und den kleineren, aber aufgrund seiner Form beeindruckenden Hochtausing.  
Geöffnet
Mai - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Oberösterreich

Windhager - Bilderstadeln

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,9 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Oberösterreich

Der Gewässerlehrpfad

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,2 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
– – – –
Wandern • Oberösterreich

Vorderstoder - Hunger

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,1 km
Aufstieg
220 hm
Abstieg
80 hm

Bergwelten entdecken