16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Hinterer Rauschberg

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:45 h
Länge
9,5 km
Aufstieg
81 hm
Abstieg
1.006 hm
Max. Höhe
1.671 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Eine Abstiegs­wan­derung ohne Schwierigkeiten bei Ruhpolding in Oberbayern. Die Route zum Hinteren Rauschberg (1.671 m) in den Chiemgauer Alpen verläuft auf guten Pfaden und Wegen, der Alpenlehrpfad ist etwas felsig, aber gut zu gehen.

Ein besonderes Highlight ist die sechs Meter in den Himmel ragende Skulptur „Adams Hand“ des Künstlers W. Angerer, der Jüngere, die auf einem Nebengipfel des Vorderen Rauschbergs (1.645 m) steht, nur wenige Meter von der Bergstation entfernt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Chiemgauer Alpen“, erschienen im Kompass Verlag.

Auf dem Vorderen Rauschberg befindet sich ein Abenteuerspielplatz.

Anfahrt

Über die Autobahn A8, von München oder Salzburg. Ab der Ausfahrt Siegsdorf sind es noch 8 km bis Ruhpolding.

Parkplatz

Bei der Talstation Rauschbergbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Ruhpolding und anschließend Bergfahrt mit der Rauschbergbahn.

Bergwelten entdecken