Monte Comino - Mosogno

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 4,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
254 hm 630 hm 1.177 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Diese familienfreundliche und gemütliche Wanderung vom Centovalli ins Onsernonetal der Tessiner Alpen verläuft stets auf leicht zu begehender Strecke.

Durch von der Bergstation der Seilbahn am Monte Comino durchquert man erst das schöne Torfmoor von Pian della Segna und gelangt dann durch einen idyllischen Wald nach Mosogno.

💡

Die charmante Alla Capanna am Monte Comino ist ein im Jahre 1647 erbautes Steinhaus (Rustico) und wurde im Jahr 1999 gemäß den ökologischen Kriterien von Energie 2000  zu einer Berghütte umgebaut. Neben einer aussichtsreichen Terrasse bietet die Hütte auch 28 Schlafplätze und schmackhafte Tessiner Spezialitäten.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bzw der A13 bis Ascona, danach auf der Via Cantonale in westlicher Richtung bis Intragna und weiter nach Verdasio fahren.

von Süden
Auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bzw. der A13 bis Ascona, danach auf der Via Cantonale in westlicher Richtung bis Intragna und weiter nach Verdasio fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Seilbahn, die sich an der Hauptstraße, nahe der Haltestelle Verdasio der Centovalli-Bahn befindet.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem EC der SBB bis Bellinzona und von dort mit dem Regionalzug S20 bis Locarno und weiter bis Verdasio fahren. Anschließend mit der Verdasio der Centovalli-Bahn auf den Monte Comino fahren.

Bergwelten entdecken