16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Rundweg durch Giornico

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:00 h
Länge
2,9 km
Aufstieg
54 hm
Abstieg
61 hm
Max. Höhe
418 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Diese gemütliche Wanderung durch den idyllischen Ort Giornico ist sowohl landschaftlich als auch geschichtlich überaus reizvoll. Zu sehen gibt es zahlreiche Kirchengebäude, wobei die Kirche San Nicolao, ein imposantes Gebäude im romanischen Stil, wohl das spannendste ist und auch verschiedene Museen.

Begleitet wird der Kulturgenuss vom tollen Ausblick auf die Berglandschaft der Tessiner Alpen.

💡

Giornico ist historisch von großer Bedeutung für die Region. Als Beweis dafür sei das Denkmal der Schlacht von Giornico, eine Skulptur des Bildhauers Apollonio Pessina von Ligornetto, das im Jahr 1927 in Gedenken an die Schlacht vom 28. Dezember 1478 zwischen den Bewohnern der Leventina und den Truppen von Mailand erbaut worden ist.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Faido und von dort auf der Route 2 in südlicher Richtung bis Giornico, Paese fahren.

von Süden
Auf der A9/E35/A2 bis Ausfahrt Biasca und von dort auf der Route 2 in nördlicher Richtung bis Giornico, Paese fahren.

Parkplatz

In Giornico

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Biasca und von dort mit dem Postauto (Linie 191) bis Haltestelle Giornico, Paese

Bergwelten entdecken