Monte Brè - Gandria - Castagnola

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 5,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
197 hm 806 hm 920 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Diese einfache und landschaftlich wie auch kulturell überaus interessante Wanderung führt vom Gipfel des Monte Brè hinunter ins malerische Dorf Castagnola am Luganosee. Unterwegs wird man einer fabelhaften Aussicht verwöhnt, die von Lugano über den Monte Rosa und von den Luganer und Tessiner Alpen bis zu den Berner und Walliser Alpen.

💡

In Castagnola angekommen, sollte man unbedingt die dem heiligen Georg gewidmete Pfarrkirche ansehen. Diese geht auf das Mittelalter zurück, wurde jedoch im 17. Jahrhundert umgebaut und ist heute eine wahre Augenweide.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Lugano fahren.

von Süden
Auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bis Lugano fahren.

von Westen
Auf der A40 bis Chamonix, dort auf der N205 durch den Mont-Blanc-Tunnel und danach auf der E25/A4 bis Mailand fahren. Von dort auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bis Lugano fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Standseilbahn in Cassarate

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Lugano und anschliessend mit dem lokalen Bus bis zur Standseilbahn in Cassarate fahren.

Wandern • Tessin

Sentiero dello Yoga

Dauer
2:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,3 km
Aufstieg
332 hm
Abstieg
319 hm
Wandern • Piemont

Am Ortasee

Dauer
2:04 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,3 km
Aufstieg
158 hm
Abstieg
361 hm

Bergwelten entdecken