Wanderung zur Murelli Hütte von Cá Bossi (Monte Bisbino)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:45 h 6,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.000 hm 90 hm 1.200 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Von der Alpe Piella (1.188 m) bei Monte Bisbino beginnt der Hüttenzustieg zur Murellihütte (1.200 m). 
Das Schutzhaus, am Colma Murelli, befindet sich in den Luganer Alpen in einer herrlichen Panoramalage über dem Comosee und mit Blick in die Westalpen und zum Monte Generoso. Die Hütte ist ein wichtiges Etappenziel auf der „Via dei Monti Lariani" zwischen Cernobbio und Sorico. 

💡

Wer den Aufstieg von knapp 1.000 Höhenmetern nicht scheut, der kann von Moltrasio (direkt am Seeufer) über Tosnacco über den Weg mit der Markierung Nr. 3 zur Hütte aufsteigen.

Anfahrt

Von Chiasso (CH) über die Route 2 über den Grenzübergang nach Italien bis nach Cernobbio. Von dort über mehrere Kehren zum Ortsteil Rovenna imd weiter bis Monte Bisbino zur Alpe di Piella.

Parkplatz

Wenig Parkplatzangebot an der Straße vor Monte Bisbino - Alpe Piella.

Rifugio Murelli
Die Murelli Hütte, am Colma Murelli, in den Luganer Alpen in einer herrlichen Panoramalage über dem Comosee und mit Blick in die Westalpen und zum Monte Generoso. Die Hütte ist ein wichtiges Etappenziel auf der „Via dei Monti Lariani" zwischen Cernobbio und Sorico. 
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken