16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Murelli Hütte von Cá Bossi (Monte Bisbino)

Wanderung zur Murelli Hütte von Cá Bossi (Monte Bisbino)

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:45 h
Länge
6,1 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
90 hm
Max. Höhe
1.200 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis April
Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Von der Alpe Piella (1.188 m) bei Monte Bisbino beginnt der Hüttenzustieg zur Murellihütte (1.200 m).
Das Schutzhaus, am Colma Murelli, befindet sich in den Luganer Alpen in einer herrlichen Panoramalage über dem Comosee und mit Blick in die Westalpen und zum Monte Generoso. Die Hütte ist ein wichtiges Etappenziel auf der „Via dei Monti Lariani" zwischen Cernobbio und Sorico.

Wegbeschreibung
Nach der kurvenreichen Anfahrt von Cernobbio (200 m) in Richtung Monte Bisbino (1.325 m) erreicht man die Alpe Piella (1.188 m).
An der Alpe Piella, gleich rechts an der Straßenkehre vor Monte Bisbino, beginnt der Wanderweg Nr. 1, der bis zum nahen Rifugio del Bugone (1.119 m) führt. Man folgt nun, mäßig ansteigend, dem Weg Nr.1, auf dem auch die Via dei Monti Lariani verläuft.

Man erreicht eine Weggabelung (der Weg Nr. 3 von Moltrasio trifft auf den Weg Nr. 1) und bald darauf die Colma del Crinco in unmittelbarer Nähe des Rifugio Murelli (1.200 m), das in herrlicher Panoramalage oberhalb der Val di Urio liegt.

💡

Wer den Aufstieg von knapp 1.000 Höhenmetern nicht scheut, der kann von Moltrasio (direkt am Seeufer) über Tosnacco über den Weg mit der Markierung Nr. 3 zur Hütte aufsteigen.

Anfahrt

Von Chiasso (CH) über die Route 2 über den Grenzübergang nach Italien bis nach Cernobbio. Von dort über mehrere Kehren zum Ortsteil Rovenna imd weiter bis Monte Bisbino zur Alpe di Piella.

Parkplatz

Wenig Parkplatzangebot an der Straße vor Monte Bisbino - Alpe Piella.

Bergwelten entdecken

d