Fricktaler Höhenweg - Etappe 1: Von Rheinfelden nach Zeiningen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 9,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
346 hm 292 hm 632 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Basel-Landschaft

Zwingen - Aesch

Anspruch
T1
Länge
10,2 km
Dauer
2:45 h

Der Fricktaler Höhenweg im Kanton Aargau führt über 60 km Länge von Rheinfelden über Frick nach Mettau. Aufgrund der gut gepflegten Wege und der geringen Höhendifferenz kann diese Mehrtagestour auch von weniger geübten Wanderern gut begangen werden.

Besonderes Juwel dieser ersten Etappe von Rheinfelden über den Sonnberg (632 m) nach Zeiningen, ist die Stadt Rheinfelden, die zu den zwölf historischen Altstädten des Aargau gehört.

💡

Ein echter Geheimtipp in Rheinfelden ist die kleine Confiserie Graf. Hier gibt es nicht nur die besten Pralinen und Süssspeisen der Stadt, sondern auch einen tollen Ausblick auf den Rhein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Rheinfelden

Naturfreundehaus Turmstübli Sonnenberg
Der im Jahre 1913 aus Jurasandstein erbaute Sonnbergturm ist 22 m hoch und im Besitz der Naturfreunde Sektion Möhlin. Das Naturfreundehaus Turmstübli Sonnenberg liegt in ruhiger Lage, in einem großen Waldgebiet auf 623 m Meereshöhe und bietet sehr viele Wandermöglichkeiten in der Umgebung. Für den Zustieg von den Parkplätzen im Dorf Maisprach muss man 45 Minuten einplanen. Das Haus wird das ganze Jahr an Sonn- und Feiertagen bewirtschaftet. Der Saal des Turmstübli kann 35 Personen beherbergen und ist auch für große Gruppen sehr gut geeignet. Bei Gruppen mit mehr als 10 Personen bitte die Turmverwaltung kontaktieren. Imbiss und Getränke sind erhältlich.      
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Baden-Württemberg

Stübenwasen

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,5 km
Aufstieg
242 hm
Abstieg
242 hm
Wandern • Basel-Landschaft

Grellingen - Zulwil

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,5 km
Aufstieg
320 hm
Abstieg
60 hm

Bergwelten entdecken