Anzeige

Zelgli ab Hemmental

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 10,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
300 hm 300 hm 873 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Tiefe Täler und weite, stille Hochflächen im Schweizer Kanton Schaffhausen: Rundtour zum Herz des Randen: Das Zelgli liegt auf dem breiten Bergrücken im Zentrum des Randen: eine weite, leicht geneigte Wiesenfläche mit einzelnen Baumgruppen und umringt von wunderschönen Waldrändern.

In der Nordecke beherbergt es eine öffentliche Lagerwiese mit einem ausgedehnten Rastplatz samt Feuerstellen und im Süden schließt es mit dem einzigartigen Mösli ab. Dort liegt auch ein Gedenkstein, der an das Schicksal der Wiedertäufer im 16. Jahrhundert erinnert.

Man wandert nah bei der Hauptstadt, folgt sogar ein Stück der einzigen öffentlichen Straße über den Randen und kommt doch auf der ganzen Runde an keinem Wohnhaus außer dem Randenhaus vorbei.

Insgesamt eine lohnende Wanderung mit einem höchsten Punkt von 873 m. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Schaffhausen: Hochrhein – Klettgau – Randen – Reiat – Hegau“, von Laura Aguilar und Ueli Redmann, erschienen im Bergverlag Rother.

Das Siblinger Randenhaus bietet sich unterwegs zur Einkehr an. 

Diese Tour ist vor allem in den Monaten Mai und Juni dank der blühenden Orchideen eine botanisch reichhaltige Runde.

Sobald Schnee liegt, verwandelt sich das Zelgli für ein paar Tage in ein Langlaufparadies (Zugang vom Parkplatz Mäserich oder vom Randenhaus).

Anfahrt

Hemmental, Dorfplatz, 586 m.

Parkplatz

Parkplatz am westlichen Dorfrand (In Anfahrtsrichtung durch das Dorf bis ans Ende fahren)

Öffentliche Verkehrsmittel

Regionalbus 22

Bergwelten entdecken