Leiterli - Iffigenalp

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:40 h 12,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
767 hm 1.118 hm 2.381 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Diese traumhaft aussichtsreiche Höhenwanderung in den Berner Alpen hat ihren Anfang bei der Bergstation der Betelbergbahn. Gleich zu Beginn wird man auf dem Alpenblumenweg Leiterli mit einer unglaublichen Farbenpracht verwöhnt.

Über durchwegs abwechslungsreiches Gelände und mit den Lenker Bergriesen im Blick erreicht man schließlich den idyllischen Iffigsee, wo sich Kälteresistente eine verdiente Abkühlung holen können.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Wer mit großem Hunger am See ankommt der sollte in der Iffigenalp einkehren. Diese bietet neben einer sonnendurchfluteten Gaststube mit über 100 Sitzplätzen und schmackhaften Schweizer Spezialitäten auch komfortable Zimmer zum Übernachten.

Anfahrt

Auf der A6 bis Ausfahrt Wimmis, danach auf der Route 11 in südwestlicher Richtung bis Lenk im Simmental fahren.

Parkplatz

Bei der Talstation der Gondelbahn in Lenk

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Lenk im Simmental

Wandern • Freiburg

Rund um den Moléson

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,2 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
883 hm
Wandern • Freiburg

Rund um die Gastlosen

Dauer
4:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
11 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
680 hm

Bergwelten entdecken