Anzeige

Wanderung zur Schreckhornhütte von Grindelwald

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 4:30 h 9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.591 hm 90 hm 2.530 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Der Zustieg zur Schreckhornhütte (2.530 m) von Grindelwald aus zählt zu den schönsten Hüttenwegen in den Schweizer Alpen. Die in den Berner Alpen gelegene Hütte ist Teil der UNESCO-Welterberegion Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch und liegt direkt am Grindelwaldgletscher. Weit weg vom Rummel genießt man in der hochalpinen Umgebung die prächtige Kulisse und den fast täglichen Besuch der Steinböcke direkt vor der Haustür.

💡

Neben den verschiedenen Routen auf das Schreckhorn ist die Hütte Ausgangspunkt für lohnende kombinierte Touren auf weniger bekannte Gipfel, z. B. Strahlegghorn (3.461 m), Pfaffenstöckli (3.114 m) oder Gwächta (3.164 m).

Anfahrt

Mit dem PKW von Interlaken aus kommend über die Grindelwaldstraße sind es ca. 20 Kilometer bis zur Zieldestination Grindelwald, wo man das Fahrzeug bei der Talstation der Pfingsteggbahn abstellen kann. 

Parkplatz

Bei der Talstation Pfingstegg (gebührenpflichtiger Parkplatz).

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Interlaken mit dem Regionalzug nach Grindelwald (Bahnhof). Von dort aus weiter mit dem Bus Nr. 125 zur Pfingsteggbahn.

Bergwelten entdecken