Wild- und Tierlehrpfad Samnaun

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:42 h 2,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
34 hm 110 hm 1.811 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis November
  • Familientour

Die Berglandschaft von Samnaun im schweizerischen Graubünden ist für seine vielfältige Tierwelt bekannt. Auf spielerische Art und Weise gibt der Wild- und Tierlehrpfad auf insgesamt 20 Schaufafeln interessante Einblicke und erläutert das Zusammenleben der Wildtiere, vom Murmeltier bis hin zum seltenen Dachs. Dem Besucher wird bei jeder Tafel eine Frage mit auf den Weg gegeben, die bei der nächsten Tafel beantwortet wird.

Ein lehrreiches und kniffeliges Erlebnis für die ganze Familie. 

💡

Mit dem digitalen Wanderführer iWebPark kann man auf spielerische Weise viel spannendes über die Natur im Schweizerischen Nationalpark entdecken. Mehr Informationen über den digitalen Wanderführer findet man auf Nationalpark-Seite

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis Vinadi, links abbiegen Richtung Samnaun

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung Reschenpass, ab Kajetansbrücke Richtung Spiss - Samnaun auf der L348

Von Süden
Via Reschenpass nach Kajetansbrücke, dort Richtung Spiss - Samnaun auf der L348

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze bei den Bergbahnen in Samnaun-Ravaisch

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder ab Scuol) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp

Weiter mit dem PostAuto bis zur Haltestelle Samnaun-Ravaisch, Bergbahnen

Wandern • Trentino-Südtirol

Oberwaal Mals

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3 km
Aufstieg
20 hm
Abstieg
60 hm

Bergwelten entdecken