Wanderung zur Capanna Piansecco von All’ Acqua

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:00 h 1,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
369 hm 369 hm 1.982 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Einfache, familienfreundliche Wanderung im Kanton Wallis: Der Aufstieg von All’ Aqua zur Capanna Piansecco (1.982 m) im Tessin dauert nur rund eine Stunde und führt durch eine herrliche Landschaft. Die Hütte liegt auf halber Strecke des Höhenwegs entlang der Südhänge des Val Bedretto zwischen Gotthard- und Nufenenpas und bietet sich als Rast- und Übernachtungsmöglichkeit an.

💡

Nahe der Hütte befindet sich ein Klettergarten, wo Kinder erste Kletterversuche unternehmen können.

Anfahrt

Mit dem PKW von Airolo über die Nufenenpassstraße nach All' Acqua, wo das Fahrzeug am Parkplatz abgestellt werden kann (gegenüber des Restaurants).

Parkplatz

In All’Acqua an der Nufenenpassstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto von Airolo - hält an allen drei möglichen Ausgangspunkten für die Wanderung auf die Hütte (All’ Acqua an der Nufenenpassstraße, Alpe Cruina an der Nufenenpassstraße und Bedretto).

Capanna Piansecco
Die Capanna Piansecco des SAC Bellinzona, ein Neubau aus dem Jahre 1995, steht am Südfuß des Pizzo Rotondo oberhalb des Ortes All’Aqua im oberen Bedrettotal. 1998 wurde der Höhenweg entlang der Südhänge des Val Bedretto zwischen Gotthard- und Nufenenpass eröffnet. Die Hütte liegt in der Hälfte der Strecke und bietet Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit. Der kürzeste Zustieg von All’Aqua ist auch mit Kindern gut zu machen. Der lichte Lärchenwald rund um die Hütte lädt zum Spielen ein, im nahen Klettergarten können erste Kletterversuche gemacht werden. Ein Ausflug zum Laghetto delle Pigne bietet an heißen Tagen Abkühlung. Über der Hütte ragen eine Reihe von Felswänden und Felsnadeln auf, die viele Kletterer anziehen. Im wunderbaren, kompakten Tessiner Granit findet man schöne und gut gesicherte Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Im Winter ist das Bedrettotal trotz der südlichen Lage schneereich, wenn sich feuchte Mittelmeerluft am Alpenhauptkamm staut. Bis lange in den Frühling hinein können hier anspruchsvolle Schitouren mit langen Abfahrten gemacht werden.  
Geöffnet
Mär - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken