Himmelbauer - Lonza - Mallnitz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 15,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.221 hm 1.316 hm 2.317 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Die aussichtsreiche Wanderung über die „Lonza", wie die Tour auch genannt wird, führt über naturbelassene Almen, durch wunderschöne Lärchenwälder und schließlich über einen sehr aussichtsreichen Bergkamm auf den Gipfel des Lonzaköpfels. Es gibt Einkehrmöglichkeiten entlang des Weges.

💡

Vom Lonzaköpfels genießt man beinah ein 360-Grad-Panorama auf die umliegende Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Nationalpark Wanderbus fährt diese Strecke in den Sommermonaten täglich.

Himmelbauer
Hütte • Kärnten

Himmelbauer (1.281 m)

Tradition und Gemütlichkeit verschmelzen am Almgasthaus Himmelbauer, der auf eine 700-jährige Geschichte zurückblicken darf. Sonnseitig gelegen, auf 1.281 m hoch über dem Mölltal, fügt sich der Gasthof in die idyllische Natur Oberkärntens ein. Ob für Sportbegeisterte, Erholungssuchende, Familienurlaube oder einen zünftigen Urlaub auf der Alm, das Haus bietet wahrlich „himmlische Genüsse“ für Tagesgäste gleichermaßen wie für Urlaubsgäste. Die hausgemachten Kärntner Spezialitäten schmecken am Besten auf der Sonnenterrasse mit ihren herrlichen Weitblicken, in der urigen Stube oder in der Alm-Bar. Zudem stammen die Produkte aus eigener Landwirtschaft. Mit seiner herrlichen Lage ist der Himmelbauer-Hof ein idealer Ausgangs- und Zielpunkt für Wanderungen. Die Mölltaler Bergwelt und die landschaftliche Einzigartigkeit des Nationalparks Hohe Tauern verzaubern.
Geöffnet
Apr - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Zum Stoderzinken Süd

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,5 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Wandern • Tirol

Kerschbaumertörl

Dauer
6:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,2 km
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm

Bergwelten entdecken