Albschäferweg - Etappe 7: Von Heidenheim nach Nattheim

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 9,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
165 hm 184 hm 492 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Baden-Württemberg

Bettelmannsgrab

Anspruch
T1
Länge
8,3 km
Dauer
2:30 h

Die 7. Etappe des Albschäferwegs führt von Heidenheim über die Heidefläche des Moldenbergs und die Gehrenhütte nach Nattheim. Lohnende Wanderung in Baden-Württemberg.

💡

Bei schlechter Witterung ist der Abstieg zur Ramensteinhöhle nicht möglich. Alternativ folgt man den Albvereinswegen Richtung Nattheim (Wegkennzeichnung roter Dreiblock und rote Raute). Der Weg führt durchs Stephanstal zum Alten Sportplatz. Hier trifft man wieder auf den Albschäferweg.

Anfahrt

Auf der A7 bis zur Anschlussstelle Heidenheim und weiter auf der B466 und B19 nach Heidenheim fahren

Parkplatz

Kostenlose Parkmöglichkeiten an den Wanderparkplätzen Dickhölzle oder Rauhbuch (an der K3035, Richtung Zang) oder in Schnaitheim an den Sportanlagen auf dem Moldenberg

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus bis Heidenheim fahren

Wandern • Baden-Württemberg

Brenztal

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,5 km
Aufstieg
56 hm
Abstieg
56 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Aalbäumle

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,1 km
Aufstieg
256 hm
Abstieg
256 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Ipf

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,2 km
Aufstieg
228 hm
Abstieg
228 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Lonsee – Luizhausen

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
11 km
Aufstieg
115 hm
Abstieg
115 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Löwenstein-Runde

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
170 hm

Bergwelten entdecken