Anzeige

Hochgehberge: „hochgehschätzt“ - Premiumwanderweg Hayingen Glastal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
120 hm 120 hm 697 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb findet man mit den „Hochgehbergen“ ausgezeichnete Prädikatswanderwege. Dabei ist der Name hier am Albtrauf Programm: Man geht hoch um dann oben eine wunderbare Aussicht zu genießen. Die Wege führen durch schöne, idyllische Landschaften zu wunderbaren Aussichtspunkten. Dabei erkundet man alte Festungen und Burgen und genießt unterwegs die Einkehr in einer der zahlreichen Gasthöfe.

Der Premiumwanderweg “hochgehschätzt“ bietet vor allem Natur pur. Er führt durch schöne Täler, Naturschutzgebiete, vorbei an idyllischen Grillstellen und zu schönen Aussichtspunkten.

💡

Es lohnt sich der Wimsener Höhle einen Besuch abzustatten. Sie ist die einzige mit dem Boot befahrbahre Schauhöhle Deutschlands. Die Höhle hat ab Ende März geöffnet. Die Bootsfahrt dauert 10 Minuten.

Tickets können bereits online reserviert werden.

Anfahrt

Der Parkplatz Wimsener Höhle ist von der L245 Hayingen - Zwiefalten zu erreichen. 

Parkplatz

Parkplatz Wimsener Höhle

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Münsingen und mit dem Bus Linien 345 zur Haltestelle Wimsener Höhle und auf kurzem Zuweg zur Premiumwanderweg.

Bergwelten entdecken