Oase Tioute - Tin Ingmouten - Tioute

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:00 h 9,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
468 hm 477 hm 849 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis März
  • Einkehrmöglichkeit

Von Tioute, einer Oase im Anti-Atlas, mit etwa 2000 Palmen und einer schönen Kasbah steigt man zwischen Orangen- und Arganbäumen auf eine wunderschöne Hochfläche. Am Rande von steinigen Gerstenfeldern und Arganbäumen, liegt das kleine Berberdorf Tin’Ingmuten, von dem man weit auf die tiefer gelegenen Wadis und die Sous-Ebene im Süden Marokkos schauen kann. Vielleicht öffnet der Dorfälteste sein Haus und bietet Tee an. 

💡

Auch in der Oase von Tioute trifft man immer wieder auf Kinder, die Sie um Dirhams oder Bonbons bitten. Dies geschieht sehr oft, weil andere Touristen ihnen Geldgeschenke gegeben haben. Ermutigen Sie die Kinder nicht zum Betteln. Das Geben von Süßigkeiten und Geld an bettelnde Kinder sollte vermieden werden.

Anfahrt

Von Taroudant über die N10 in nordöstliche Richtung bis nach Ait Aiaaza - nach rechts in die R109 abbiegen und bei Freja über eine Brücke das Flussbett überqueren. An einer langen geraden Strecke befindet sich die Abbiegung nach Tiout (oder Tioute). Durch das Dorf bis zum Marabout unterhalb der Kasbah fahren.

Parkplatz

Unterhalb der Kasbah

Wandern •

Jebel Musa

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
7,5 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
740 hm
Wandern •

Todra-Schlucht

Dauer
4:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,9 km
Aufstieg
600 hm
Abstieg
620 hm
Wandern •

Ouanoukrim

Dauer
6:15 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
9,9 km
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
920 hm
Wandern •

Teide

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
8 km
Aufstieg
1.368 hm
Abstieg
20 hm

Bergwelten entdecken