Von Oberwiesenthal auf den Fichtelberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:40 h 8,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
322 hm 322 hm 1.215 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Von Oberwiesenthal geht es hinauf auf den Fichtelberg (1.214m), den höchsten Berg des Freistaates Sachsen. Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine mittelschwere, lohnende Tour hinauf. Eine Wanderung im Erzgebirge in Sachsen die an die Kondition der Wanderer geht.

💡

Das Fichtelberghaus mit seinem Aussichtsturm steht seit 1889 auf dem Plateau. Bereits 1910 ließ man es wegen der vielen Urlauber erweitern. Als 1924 die Schwebebahn in Betrieb ging, kamen noch mehr Besucher ins Fichtelberghaus. 1963 brannte es im Winter völlig ab. Vier Jahre später eröffnete der Neubau in typischer DDR-Architektur. Einen letzten Umbau gab es Ende der 90 Jahre.

Anfahrt

Auf der Autobahn die Abfahrt Chemnitz nehmen. Von dort der B 95 folgen. Über Annaberg-Buchholz nach Oberwiesenthal fahren.

Parkplatz

Parken in der Poststraße in Oberwiesenthal kostet für den Tag 6 Euro.

Wandern • Sachsen

Durch das Labyrinth

Dauer
5:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
17,8 km
Aufstieg
388 hm
Abstieg
388 hm

Bergwelten entdecken