Fürsteggrundweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 7,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
526 hm 526 hm 1.301 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Tolle und aussichtsreiche Wanderung auf dem Fürsteggrundweg bei Wagrain im Salzburger Land. Unterwegs hat man nicht nur bezaubernden Weitblick auf die Region Wagrain-Kleinarl, sowie auf viele Gipfel der Radstädter Tauern, wie z.B. den Hochgründeck (1.827 m), sondern auch tolle Einkehrmöglichkeiten.

💡

Wer unterwegs gerne Einkehren möchte der sollte bei der Berghofalm Halt machen. Das Restaurant im Familienbetrieb bietet neben einer tollen und sonnigen Terrasse auch vorzügliche regionale Gerichte.

Anfahrt

Von Salzburg:
Auf der A10 bis Ausfahrt Nr. 47 (Knoten Pongau/Bischofshofen) und weiter in südlicher Richtung auf der A10/B311/B163 bis Wagrain.

Von Wien:
Auf der A1 in westlicher Richtung bis Pfarrwerfen, dort die Ausfahrt Nr. 47 (Knoten Pongau/Bischofshofen) nehmen und weiter in südlicher Richtung auf der A10/B311/B163 bis Wagrain.

Von Innsbruck:
Auf der A12/E45/E60, E641 und B164 in östlicher Richtung bis Wagrain.

Parkplatz

In Wagrain im Ortsteil Kirchboden.

Wandern • Steiermark

Höhenweg Mandling

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
423 hm
Abstieg
192 hm

Bergwelten entdecken