16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Braunarlspitze von Schröcken

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:30 h
Länge
15,5 km
Aufstieg
1.529 hm
Abstieg
1.558 hm
Max. Höhe
2.649 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Rundtour
Anzeige

Die 2.649 m hohe Braunarlspitze im Lechquellengebirge in Vorarlberg ist der höchste Berg im Bregenzerwald. Bei der Wanderung von Schröcken auf den beeindruckenden Gipfel überquert man alpine Steige, die Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordern. Dafür wird man mit herrrlichen Panoramablicken belohnt.

💡

In einem der urigen Gasthäuser in Schröcken einkehren und die Tour bei einem feinen Abendessen Revue passieren lassen.

Anfahrt

Aus Deutschland:

Autobahn Lindau, Pfänder Tunnel, Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Egg - Mellau - Au - Schröcken

Autobahn Kempten - Immenstadt - Oberstaufen - Grenzübergang Springen-Aach - Lingenau - Egg - Au - Schröcken (mautfrei)

Garmisch-Partenkirchen oder Füssen - Reutte (Tirol) - Lechtal - Warth - Schröcken (mautfrei)

Aus der Schweiz:
Autobahn St. Gallen - St. Margrethen/Au - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Egg - Mellau - Au - Schröcken.

Aus Österreich:
Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpaß - Lech - Warth (bei Wintersperre Arlbergtunnel - Dornbirn) - Schröcken

Parkplatz

Parkplatz Gemeindehaus Schröcken

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug aus Dornbirn, Bregenz oder Reutte.

Bergwelten entdecken