Kreuth und Siebenhütten-Alm über Königsalm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:00 h 14,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
471 hm 471 hm 1.135 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Für kleine und große Wanderer ist diese leichte Tour mit Besichtigung historischer Almhütten ein echtes Schmankerl. Die Pfade führen durch die malerische Landschaft der Alpenregion Tegernsee Schliersee, unterwegs gibt es viele Spielmöglichkeiten und an heißen Tagen kann man auch in den Gumpen planschen.

Der höchste Punkt der Wanderung, die sich für die ganze Familie eignet und in den Bayerischen Voralpen liegt, liegt auf 1.135 m.

💡

Auf der Königsalm sollte man unbedingt die selbstgemachten Kuchen probieren.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über B318 nach Kreuth weiter nach Wildbad Kreuth.

Parkplatz

Wanderparkplatz Wildbad Kreuth (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Tegernsee, RVO-Linie 9556 nach Kreuth.

Siebenhütten
Hütte • Bayern

Siebenhütten (836 m)

Die Siebenhütten im Nahbereich des Tegernsees, südlich des Wildbad Kreuth gelegen, sind ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Am breiten, Kinderwagen gerechten Weg, der idyllisch neben der Hofbauernweißach verläuft, gibt es obendrein noch zahlreiche wunderschöne Rastplätze um sich den Zustieg zu erleichtern. Der Großteil in Siebenhütten blieb seit jeher traditionsbewusst in seiner Ursprünglichkeit bewahrt. So fühlt man sich im herrlichen Naturparadies und im Beisein des Charmes der urtümlichen Hütten einfach nur wohl. Zwischen den schattenspendenden Laubbäumen kann man die Seele baumeln lassen und Brotzeiten aus der Region genießen.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken