Donausteig-Nordroute, Etappe 2: Von Obernzell nach Niederranna

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:00 h 23,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
961 hm 969 hm 636 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die zweite Etappe der Nordroute des Donausteiges führt von Oberzell nach Niederranna. Man folgt dem waldreichen Durchbruchstal, zum Teil direkt entlang der mächtigen Donau. Zeitweise geht es aber auch hinauf auf das Hochplateau, von dem man immer wieder wunderschöne Blicke hinunter auf die Donau genießt. 

💡

Obernzell ist eine wahre Perle des Donautals - unbedingt Zeit für einen Rundgang nehmen.

Anfahrt

Vom Marktplatz in Obernzell kommend, an der Kreuzung vor Schloss Obernzell rechts abbiegen. Ca. 60 m weiter befindet sich der Donausteig-Startplatz rechter Hand.

Parkplatz

Der Ortskern von Obernzell ist großteils Kurzparkzone. Unbefristet und kostenlos kann an der Mauer von Schloss Obernzelll gegenüber des Anlegers der Donaufähre oder in der Krankenhausstraße geparkt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Obernzell kann via Bus erreicht werden. Ein Rücktransfer von Niederranna ist grundsätzlich via Bus möglich. Aber Achtung: Es gibt keine Direktverbindungen und die Fahrzeiten betragen meist mehrere Stunden.

Wandern • Oberösterreich

St. Oswalder Höhenweg

Dauer
7:43 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
23,7 km
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
Wandern • Oberösterreich

Schrocken - Hochmölbing

Dauer
8:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
20,3 km
Aufstieg
910 hm
Abstieg
1.720 hm

Bergwelten entdecken