15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Durch die Buckelwiesen bei Klais auf die Goas-Alm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:15 h
Länge
8,6 km
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Max. Höhe
987 m
Anzeige

Durch die Buckelwiesen bei Klais im Wettersteingebirge: Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das zwischen Garmisch und Mittenwald gelegene Dörfchen Klais in den Münchner Bergen. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Üppige Blumenkästen, traditionelle Holzhäuser und eine schmucke kleine Kapelle vor beeindruckendem Bergpanorama prägen das Ortsbild.

Vom bayerischen Klais wandern wir auf flachen, außergewöhnlich aussichtsreichen Wegen durch die Buckelwiesen. Diese sanften, grasbewachsenen Bodenwellen sind ein Relikt aus der Eiszeit. Sie stehen unter Naturschutz und bieten über 200 teils seltenen Pflanzenarten eine Heimat.

Unser Ziel ist die Goas-Alm, die auf einem hübschen Aussichtsplateau vor der imposanten Kulisse von Karwendel-, Wetterstein- und Estergebirge liegt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch: „Leichte Wanderungen: Genusstouren in den Münchner Bergen“ von Carmen Egelhaaf, erschienen im Bergverlag Rother.

Neben der Goas-Alm, einer Almkäserei mit kleinen Brotzeiten, die wir zur Einkehr empfehlen, bieten sich, entlang der Strecke, auch viele Bänke mit schöner Aussicht für eine Rast an.

Anfahrt

Mit dem Auto von München kommend auf der A 95 bis Eschenlohe. Ab Autobahnende weiter auf der B 2 über Partenkirchen in Richtung Mittenwald bis zur Abzweigung nach Klais (Navi: Bahnhofstraße / 82493 Klais). 


Parkplatz

Wanderparkplatz in Klais, 933 m, 200 m westlich des Bahnhofs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn direkte Verbindung von München Hbf. nach Klais Bhf. (etwa 1:40 Std. Fahrzeit). Dort direkter Einstieg in die Tour.

Bergwelten entdecken