15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Sveti Ilja

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:32 h
Länge
15,3 km
Aufstieg
1.047 hm
Abstieg
1.047 hm
Max. Höhe
960 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Schöne Wanderrunde von Orebić auf den höchsten Gipfel des Pelješac in Kroatien auf 961 m: Abwechslungsreiche, alpin anmutende Rundwanderung mit wechselnden Ausblicken auf Meer und Inseln.

Die Halbinsel Pelješac ist mit der Landenge bei Ston mit dem Festland verbunden und ist bekannt für seinen Weinanbau.

Der Höhenrücken teilt das gebirgige Pelješac in zwei Teile, so auch hier bei Orebić. Zuoberst offenbart sich ein prächtiges Panorama auf die dalmatinische Riviera und die Inselwelt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Dalmatien: mit Inseln, Velebit-Gebirge und Plitvicer Seen“ von Reto Solèr, erschienen im Bergverlag Rother.
In Orebić gibt es neben verschiedenen Einkehrmöglichkeiten auch Unterkünfte und einen Campingplatz. Baumkronen und Unterholz bieten beim Auf- und Abstieg durch wilde Karstlandschaft zeitweilig Schatten; definitive Abkühlung bringt ein Sprung ins Meer nach der Rückkehr.

Anfahrt

Mit dem Auto bis zur Fähranlagestelle in Orebić fahren.

Parkplatz

Parken möglich bei der Fähranlagestelle in Orebić.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Bushaltestelle in Dubrovnik–Korčula.

Bergwelten entdecken