Wallburgweg in Naturns: Zu Kult- und Kraftplätzen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 7,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
500 hm 500 hm 809 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Familientour
Wandern • Trentino-Südtirol

Fartleisalm

Anspruch
T1
Länge
7,7 km
Dauer
2:45 h

Eine leichte Wanderung am Begleitweg des ehemaligen Bewässerungskanals am Sonnenberg, an den niederschlagsarmen Südhängen der Ötztaler Alpen in Südtirol. Die Tour führt von Naturns zu einer prähistorischen Wallburg und zur Aussichtskanzel oberhalb des Dorfes mit herrlicher Sicht auf das Schloss Juval und in die Weite des Meraner Landes. 

💡

Im Bereich der Seilbahn „Unterstell”, erkennt man an den Südhängen des Vinschger Sonnenberges zwei markante Geländestufen, auf denen frühgeschichtliche Fragmente von Trockenmauern auf eine „obere” und „untere” Wallburg hinweisen.
In unmittelbarer Nähe, auf einer Felskuppe im Schnalstal, befand sich eine weitere Wallburg, die mit jener von Naturns in direktem Sichtkontakt stand. 

Anfahrt

Von München – Rosenheim - Kufstein - Innsbruck - Brennerpass - Autobahnausfahrt Bozen Süd, Weiterfahrt nach Meran über die Schnellstraß Mebo, Weiterfahrt auf der Vinschgauer Staatsstraße bis nach Naturns. Über den Reschenpass in Richtung Meran, kurz nach der Einfahrt ins Schnalstal nach rechts in die Ortsmitte von Naturns.

Parkplatz

Gebührenpflichtige Parkplätze in der Ortsmitte von Naturns.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Bozen bzw. nach Meran. Mit der Vinschgerbahn weiter nach Naturns.

Wandern • Trentino-Südtirol

Höfe am Marlinger Berg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,5 km
Aufstieg
440 hm
Abstieg
440 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Geoweg Höllental

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,7 km
Aufstieg
426 hm
Abstieg
426 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

St. Hippolyt

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,8 km
Aufstieg
393 hm
Abstieg
393 hm

Bergwelten entdecken