Große Ahrnspitze von Scharnitz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:30 h 12,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.210 hm 1.200 hm 2.196 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Rundtour
Wandern • Tirol

Tschirgant

Anspruch
T3
Länge
13,3 km
Dauer
– – – –

Die Große Ahrnspitze (2.196 m) ist der Hauptgipfel der Ahrnspitzgruppe im Tiroler Wettersteingebirge und doch steht sie etwas im Schatten ihrer 25 Meter niedrigeren Schwester, der Ahrnplattspitze. Völlig zu unrecht, denn die Besteigung dieses Gipfels in der Region Seefeld ist landschaftlich überaus reizend und abwechslungsreich. Jause nicht vergessen, denn unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit. Die einzige Hütte, die Arnspitzhütte, ist nur für Selbstversorger gedacht.

💡

Von Scharnitz gibt es zahlreiche weitere Wander- und Radtouren. Ein längerer Aufenthalt lohnt sich, um zum Beispiel die Bergwelt des Karwendelgebirges zu erkunden.

Anfahrt

Über die Inntalautobahn nach Seefeld und weiter nach Scharnitz. Alternativ über Mittenwald in Bayern nach Scharnitz.

Parkplatz

P5 Parkplatz Ried an nördlichen Ende von Scharnitz

Arnspitzhütte
Hütte • Bayern

Arnspitzhütte (1.930 m)

Die Arnspitzhütte liegt im Wetterstein Gebirge und in der Miemingerkette auf einer Höhe von 1.930 m. Die 1910 erbaute Hütte befindet sich im Besitz der DAV-Sektion Hochland. Es handelt sich hier lediglich um eine offene Unterstandshütte mit eingeschränkten Schlafmöglichkeiten. Von Scharnitz ist der Unterstand in ca. 2:30 h auf abwechslungsreichen Pfaden erreichbar.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Bayern

Sonnenberg

Dauer
4:30 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12,2 km
Aufstieg
890 hm
Abstieg
890 hm
Wandern • Bayern

Pürschling

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12,5 km
Aufstieg
1.007 hm
Abstieg
1.007 hm
Wandern • Bayern

Hasentalkopf

Dauer
5:15 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
12,4 km
Aufstieg
1.323 hm
Abstieg
516 hm

Bergwelten entdecken