Rigi-Kulm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:50 h 19,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.386 hm 1.386 hm 1.797 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Wanderung auf einen Aussichtsgipfel par excellence: Zu den bekanntesten Erhebungen der Schweiz zählt die halbinselartig in den Vierwaldstätter See vorspringende, zu zwei Dritteln von Wasser umgebene Rigi-Kulm (1.797 m) im Kanton Luzern in der Zentralschweiz. Ihr Gipfelpanorama über die Schwyzer Alpen besitzt Weltruhm, und der Name „Rigi" ist zum Synonym für fesselnde Aussicht geworden. Als Säule des Innerschweizer Fremdenverkehrs trägt die Rigi heute gut ein Dutzend Bergbahnen. Das hat die Wandermöglichkeiten im Rigi-Massiv aber nicht eingeschränkt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Rund um den Vierwaldstätter See. Luzern – Entlebuch – Engelberg – Urner See – Schwyz" von Ulrich Tubbesing, erschienen im Bergverlag Rother.

Es gibt im Alpenraum viele „Rigis", aber nur das Original zeigt diesen frappierenden Gegensatz zwischen einer glitzernden Wasserwelt tief unten und einem gewaltigen, eisbedeckten Alpenkranz ringsum. Der englische Maler William Turner hielt die Ansicht über den Luzerner See 1842 in dem berühmten Aquarell „The Blue Rigi – Lake of Lucerne – Sunrise“ fest.

Anfahrt

Auf der A4 von Cham oder Brunnen kommend Ausfahrt 38 Goldau/Arth/Lauerz bzw. 39 Schwyz/Pfäffikon/ Sattel nehmen und über die Route 2 nach Küssnacht.

Parkplatz

Parkplatz am Bahnhof Küssnacht.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der SBB zum Bahnhof Küssnacht.

Wandern • Bern

Bättenalp

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,8 km
Aufstieg
1.391 hm
Abstieg
1.391 hm

Bergwelten entdecken