Ruta de los Volcanes

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:45 h 17,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
723 hm 1.441 hm 1.932 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Familientour

Die Vulkanroute – Paradetour auf der kanarischen Insel La Palma: Die Überschreitung der Cumbre Vieja ist eine der großartigsten und atemberaubendsten Touren der Insel – nicht nur wegen des ständigen Landschaftswechsels und der Einblicke in die vulkanische Vergangenheit der „Isla Bonita“, sondern auch wegen der grandiosen Blicke zur West- und Ostküste. 

Dennoch sollte, wer die Vulkanroute in Angriff nehmen will, nicht übersehen, dass es sich um eine anstrengende Tageswanderung handelt. Auf der Kammhöhe (1.932 m) kann es zudem zu raschen, kaum vorhersehbaren Schlechtwettereinbrüchen mit Wolken, Nebel und heftigem, bis zu orkanartigem Sturm kommen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „La Palma: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen" von Klaus Wolfsperger und Annette Miehle-Wolfsperger, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehrmöglichkeiten gibt es in Los Canarios in mehreren Bar-Restaurants und Bodegas.

Anfahrt

Von Westen: von El Paso aus, LP 3 Richtung Santa Cruz direkt vor dem Tunnel links abfahren. Ab hier ist der Weg zum Refugio El Pilar ausgeschildert.
<br><br>
Von Osten: die LP 301 von San Pedro in El Llanito von der LP 202 links nach oben abzweigen und über San Isidro zu Refugio de El Pilar

Parkplatz

Beim Ausgangsort

Wandern •

La Mérica

Dauer
5:50 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
15,9 km
Aufstieg
994 hm
Abstieg
994 hm
Wandern •

Die Levada Nova

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
18,4 km
Aufstieg
509 hm
Abstieg
1.093 hm

Bergwelten entdecken