16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von Kals zum Lucknerhaus

Von Kals zum Lucknerhaus

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Schneeschuhtouren

Anspruch
WT1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
5,3 km
Aufstieg
514 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.885 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember

    Anreise

    Anzeige

    Die leichte Schneeschuhwanderung in Osttirol führt auf gut markierten Wegen von Kals hinauf zum Lucknerhaus. Dort angekommen heißt es aufwärmen und die Osttiroler Küche genießen. Ein überwältigendes Panorama von Dreitausendern inmitten des Nationalparks Hohe Tauern bildet die Kulisse für diesen einzigartigen Winterausflug am Großglockner.

    💡

    Zum besonderen Highlight wird die Schneeschuhwanderung, wenn man sie als geführte Mondscheintour mit einem ortskundigen Ranger des Nationalpark Hohe Tauern unternimmt. So erfährt man nicht nur viele spannende Geschichten rund um die Flora und Fauna des Schutzgebiets und bekommt die Schneeschuhe gleich dazu geliehen.

    Anfahrt

    Von Norden:
    Von München über Kufstein, Ausfahrt Kufstein Nord und B173, Eiberg Straße, bis Unterfaistneralm; weiter auf B178, Loferer Straße, bis St. Johann in Tirol. Von dort auf der B161, Pass Thurn Straße, über Kitzbühel nach Mittersill und auf der B108, Felberntauern Straße und durch Felbertauerntunnel bis Huben in Osttirol. Dort abzweigen nach Kals.

    Von Süden:
    Aus Lienz auf der B108 bis Huben, weiter nach Kals.

    Parkplatz

    Parken am Parkplatz Glor.

    Bergwelten entdecken

    d