16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Magerstein

Magerstein

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
8,2 km
Aufstieg
1.640 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
3.237 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
Anzeige

Die Skitour von der Jausenstation Säge in Rein zur Kasseler Hütte und auf den Magerstein zählt zu den klassischen Touren im Hochwinter und Frühjahr in der Rieserfernergruppe in Südtirol.

Anstieg
Ausgangspunkt dieser Skitour ist die Jausenstation Säge (1.591 m) im Bachertal, etwa 2 km hinter Rein in Taufers.
Man zieht die Spur über die Brücke und eine Wiese gerade hinauf, bis man rechts einem Forstweg folgt. Man bleibt auf diesem Weg, bis man auf ca. 1.800 m ein Wegkreuz antrifft.
Man folgt der Markierung Nr. 8 in den Wald, überwindet ein Steilstück bis auf 2.100 m und biegt nach links, ziemlich flach, in offenes Gelände.
Man überquert eine Brücke und haltet sich links, bis man die Kasseler Hütte (auch Hochgallhütte) auf 2.276 m erreicht.
Man überwindet den kurzen, steilen Hang oberhalb der Hütte und erreicht schräg links oben ein Bildstöckl. Nun biegt man in das Tal links des Tristennöckls, bis man ein Flachstück erreicht. Nun bleibt man links überwindet den Rücken und kurze Geländestufen, vorbei an einer Wetterstation/Regenmessgerät, bis zum linken Gletscherradn. Ab jetzt hält man sich immer geradeaus und steigt in südliche, dann südwestliche Richtung bis unterhalb des Ostkammes des Magersteins.
Man orientiert sich an die Felszacken und steigt etwas unterhalb, schräg rechts bis unter den Gipfelhang. In einem Rechtsbogen erreicht man mit den Skiern an den Beinen den Gipfel.

Abfahrt
Die Abfahrt verläuft entlang der Aufstiegsspur.

💡

Die Tour ist mit Übernachtung auf der Kasseler Hütte (März/April geöffnet) sehr gut auf zwei Tage teilbar.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn, Ausfahrt Brixen/Pustertal bis nach Bruneck über Sand in Taufers nach Rein in Taufers bis zur Jausenstation Säge.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten bei der Jausenstation Säge in Rein.

Bergwelten entdecken