16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skitour zur Kesselberghütte von Pflueghof

Skitour zur Kesselberghütte von Pflueghof

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
3:00 h
Länge
13,1 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
960 hm
Max. Höhe
2.291 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Eine einfache, aber äußerst lohnende Skitour in den Sarntaler Alpen in Südtirol. Sehr schöner Aufstieg vom abgeschiedenen Pensertal über die Kesselbergalm bis zur bewirtschafteten Kesselberghütte (2.291 m) im Skigebiet Meran 2000. 

Aufstieg
Beim Pflueghof folgt man dem Forstweg in südliche Richtung für etwa 10 Minuten, bis man an der rechten Seite zum alten Weg gelangt, der dann wieder den Forstweg quert. Nun führt der Weg durch den Wald, bis man an einer Lichtung einen markanten Zaun bemerkt (1.470 m. Man haltet sich nun rechts und geht gerade durch den Wald, bis man offenes Gelände erreicht. Bald erreicht man in 1.558 m Meereshöhe einen Stall und legt die Spur nun in Richtung Grafwiesalm durch den Wald und bald darauf über einen Forstweg, in linke Richtung bis zur Grafwiesalm, 1.669 m, folgen. Nun führt der Weg in einen flachen Talgrund hinein  und bald darauf rechts zum Glasneregg, an dem sich kleine Hütten (1.771 m) befinden. 

Nun folgt man dem Weg, sich links haltend, ins Tal hinein, bis man auf 1.850 m eine kleine Ebene erreicht. Bald darauf kommt man in die flachen Böden links der Kesselbergalm, 2.065 m. Nun geht man geradeaus  bis man einen Kessel auf 2.210 m erreicht, und steigt unterhalb der Kesselberghütte auf. Hier führt der Weg mäßig steil bergwärts, bis man den Sattel und die Hütte erreicht.

Abfahrt wie Aufstieg.

💡

Bei geringer Schneelage kann man von der Grafwiesalm auch gut über den Forstweg abfahren.

Anfahrt

Von Innsbruck (A 13) auf den Brenner und über die Brennerautobahn (A 22) nach Bozen. Ausfahrt Bozen Süd, dann der Beschilderung Sarntal bis nach Astfeld und  2,3 km der Straße Richtung Pens folgen, dann links abbiegen und am Grafam-Bichl-Hof vorbei weiter bis zum Pflueghof.

Vorsicht: Die Passstraße über das Penser-Joch ist in den Wintermonaten gesperrt.

Parkplatz

Parkmöglichkeit im Bereich des Pflueghofs.

Öffentliche Verkehrsmittel

Innsbruck - Brenner bis zum Bahnhof Bozen. Weiter mit dem Linienbus nach Sarnthein. Dort umsteigen und weiter über Astfeld in das Pensertal.

Link zu Südtirol Mobil

Bergwelten entdecken