Skitour zur Pforzheimer Hütte von St. Sigmund

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 3:00 h 7,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
780 hm – – – – 2.308 m

Details

Beste Jahreszeit: Oktober bis Oktober
November bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Skitouren • Tirol

Wurmkogl

Anspruch
L
Länge
7,4 km
Dauer
3:00 h

Die Pforzheimer Hütte (2.308 m) ist ein lohnendes Tourenziel und Stützpunkt für viele traumhafte Skitouren in den Stubaier Alpen in Tirol. Eine leichte Skitour, die auch für Anfänger gut geeignet ist. 

💡

Eine Einkehr in die Pforzheimer Hütte ist sehr empfehlenswert. Die Hütte hat von Mitte Februar bis Ende April geöffnet und verfügt über einen Winterraum.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Kematen und weiter über Sellrain und Gries/Sellrain zur kleinen Ortschaft St. Sigmund im Sellraintal.

Parkplatz

Entgeltpflichtige Parkplätze in St. Sigmund.

Öffentliche Verkehrsmittel

Linie 4166 - Regiobus Sellraintal

Pforzheimer Hütte
Auf einem Hochplateau im Gleirschtal in den Stubaier Alpen gelegen und umgeben von Dreitausendern wie der Rotgrubenspitze oder Zwieselbacher Rosskogels, kann man von der Pforzheim Hütte aus fantastische Touren in Angriff nehmen. Auch Mountainbiker kommen in diesem Seitental des Sellreintales voll auf ihre Rechnung.  
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken