16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Steilabfahrten vom Irecek

Tourdaten

Anspruch
ZS+ anspruchsvoll
Dauer
6:00 h
Länge
10,7 km
Aufstieg
1.450 hm
Abstieg
1.450 hm
Max. Höhe
2.852 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine schöne Ganztagestour bietet der Irecek in Bulgarien. Die Tour mit gemäßigt steilem Zustieg, offeriert alpines Ambiente und eine rassige Gipfelabfahrt in den Rila Bergen.

Wer nach Borovets in das Rila Gebirge kommt, den erwartet ein großartiges Hinterland mit vielen potentiellen Skitouren-Zielen. Borovets ist einer der bekanntesten Ski-Orte in Bulgarien und es mangelt nicht an touristischer Infrastruktur. Den Gästen werden viele Pistenkilometer in einer Höhe bis zu 2.500 Metern geboten. Wer dem Trubel der Wochenenden etwas entkommen will, kann auch im 10 Kilometer weiter entfernten Somokov ein Quartier finden.

Ein erstes Gefühl für diese Landschaft liefert eine lohnende Entdeckungstour zum Irecek.

💡

Für die gemütlicheren Skitourengeher besteht die Möglichkeit, mit der Gondel von Borovets auf ca. 2.350 Meter Seehöhe zu gelangen. Von dort fährt man über die Piste zum Markudschik Lift ab und folgt dann dem Winterweg zur Schutzhütte Musala, welche bewirtet ist.

Anfahrt

Über Samokov nach Borovets. In Borovets Richtung Talstation Yastrebets Express fahren. Sobald die Straße unter die erste Gondola-Trasse führt, rechts parken.

Parkplatz

Parkmöglichkeit in Borovets bei der Talstation Yastrebets.

Bergwelten entdecken