15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Forcella Dignas

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
11 km
Aufstieg
830 hm
Abstieg
830 hm
Max. Höhe
2.112 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Hier handelt es sich um eine technisch einfache Skitour an der österreichisch-südtiroler Grenze in den Dolomiten.

Vor allem im oberen Teil bietet diese Tour im Karnischem Hauptkamm eine landschaftlich außergewöhnliche Schönheit. Am Gipfel auf 2.112 m wird man mit einem einzigartigen Panorama auf die Val Visdende und die südtiroler und österreichische Bergwelt um Obertilliach belohnt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Skitouren in den Dolomiten - Band 2" von Thomas Mariacher, Nicola Rossato, Gianni Kratter und Francesco Vascellari, erschienen im Verlag Tappeiner.

Wer unberührte Natur und Zurückgezogenheit sucht ist im Visdentetal genau richtig. Wenig bekannt liegt es an den Karnischen Alpen, nach der Grenze zu Österreich und wartet nur darauf entdeckt zu werden.

Anfahrt

A22 bis Ausfahrt Brixen-Pustertal, weiter auf E66, SS52 und SR355 bis Sappada. Von dort fährt man über die Staatsstraße Richtung S. Stefano. Nach dem Tunnel biegt man rechts Richtung Val Visdende (1.312 m) ab und fährt bis zum Talende weiter. Bei der ersten Kreuzung biegt man links ab und bei der darauffolgenden fährt man bis in die Örtlichkeit Pra Marino/La Fitta weiter. Dort beginnt das Fahrverbot für Autos.

Parkplatz

Man kann bequem neben der Straße parken.

Bergwelten entdecken