Goldseeweg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 8:00 h 37 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
680 hm 2.450 hm 2.843 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Hochalpine und ausgedehnte Biketour mit atemberaubenden Blicken in die Ortlergruppe. Obwohl die Route größtenteils bergab führt, ist sie aufgrund ihrer technischen Ansprüche nicht zu unterschätzen. Zahlreiche urige Hütten am Weg laden zur Einkehr und zum Kräfte Tanken. Ein italienischer Espresso am Hauptplatz in Prad am Stilfserjoch rundet den perfekten Trail-Tag ab.

💡

Wer am Ende des Goldseewegs, nach der steilen Abfahrt und Ankunft auf der Straße schon etwas müde ist um weiter zu kurbeln, dem sei ein Besuch der kleinsten Stadt der Alpen, Glurns, ans Herz gelegt. Ein besonderes Merkmal sind die vollständig erhaltenen Stadtmauern, auf denen man einen tollen Überblick über die Stadt hat. Glurns ist die einzige Stadt in Südtirol und am Hauptlatz gibt's leckeres Eis.

Anfahrt

Von Osten oder Westen kommend auf der Vinschgauer Bundesstraße durch den Vinschgau. Zwischen Schluderns und Oris zweigt die Straße zum Stilfserjoch bzw. Prad ab.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze etwas außerhalb von Prad am Stilfserjoch. Im Ortsgebiet selbst ist Kurzparkzone.

Garibaldihütte an der Dreisprachengrenze
Das Rifugio Garibaldi, oder Garibaldihütte, liegt auf 2.843 m auf der Dreisprachenspitze in den Ortleralpen, genau 87 m oberhalb der Passhöhe des Stilfserjoches. In unmittelbarer Nähe der Hütte befinden sich noch Überreste aus dem I. Weltkrieg, die den österreichisch-italienischen Frontverlauf erahnen lassen. Info-Tafeln vor der Hütte beschreiben historische Details.  
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Furkelhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Furkelhütte (2.153 m)

Die Furkelhütte (Rifugio Forcola) liegt auf einer Höhe von 2.153 m oberhalb von Trafoi im Vinschgau. Die direkt neben der Bergstation des Sesselliftes liegende Hütte ist von Trafoi mittels Aufstiegshilfe in wenigen Minuten oder über den Weg Nr. 17 in ca. 2 h vom Tal aus gut erreichbar. Die gemütliche Sonnenterrasse der Hütte sowie die herrliche Aussicht auf das stark vergletscherte Ortlermassiv zieht Naturliebhaber in ihren Bann. Die Hütte ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderer, Bergsteiger und für Mountainbiker, die in der alpinen Umgebung des Stilfserjoches in Südtirol ein reiches Betätigungsfeld vorfinden.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Graubünden

Ramosch Sent Route

Dauer
6:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
34,6 km
Aufstieg
1.416 hm
Abstieg
1.416 hm
Mountainbike • Graubünden

Salaaser Kopf

Dauer
6:57 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
33,6 km
Aufstieg
1.683 hm
Abstieg
1.679 hm

Bergwelten entdecken