Albrechtroute - Etappe 1: Von Landeck bis zur Heilbronner Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S2 anspruchsvoll 7:00 h 47,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.897 hm 410 hm 2.308 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Mountainbike • Graubünden

Salaaser Kopf

Anspruch
S2
Länge
33,6 km
Dauer
6:57 h
MTB-Alpencross auf der Albrechtroute - Etappe 1: Von Landeck bis zur Heilbronner Hütte. Auf der ersten Etappe kann man sich zunächst auf Asphaltstraßen einfahren, bevor es auf Schotter bergauf geht. Man meistert die einstündige Schiebepassage durch das Verwall, um kurz darauf die Neue Heilbronner Hütte zu erreichen. Die Strecke von 50 km schafft man auch, wenn man erst am Vormittag mit dem Zug oder Auto nach Landeck anreist. Lohnende Mountainbiketour im Verwall in Tirol.
💡
Wer zur ersten Tourenetappe erst um die Mittagszeit anreisen kann, der kann auf der bewirtschafteten Konstanzer Hütte (Tel. +43 66 45 12 47 87), die man 300 Hm unterhalb der Heilbronner Hütte und vor der Schiebepassage passiert, übernachten.

Anfahrt

Bis nach Landeck fahren

Parkplatz

Z.B. in der Rathaus-Tiefgarage im Zentrum (Parkgebühr 15 Euro für 6 Tage)

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Bahnhof Landeck-Zams erreicht man sehr gut mit der Bahn in rund 1h ab Innsbruck. Vorsicht: Für die Fahrradmitnahme muss man unbedingt frühzeitig einen Platz im Zug reservieren, da die Plätze für Fahrräder begrenzt und die Nachfrage in den Sommermonaten sehr hoch ist.
Heilbronner Hütte
Die Neue Heilbronner Hütte (2.320 m) liegt inmitten des Verwallgebirges in Gaschurn in Vorarlberg. Von der Terrasse aus hat man einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Berglandschaft. Der einfache Zustieg macht sie auch zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien. Vor allem für Bergwanderer ist die Hütte ein perfekter Einkehrort im Rahmen mehrtägiger Touren. Zahlreiche Gipfeltouren führen beispielsweise auf die westliche Fluhspitze (2.653 m), die Versailspitze (2.462 m), den Strittkopf (2.604 m) oder auf den Patteriol (3.056 m). Auch Mountainbiker kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Alm liegt direkt auf der populären Transalp-Strecke, welche von Oberstdorf bis zum Gardasee reicht. Auch vom Ort Partenen aus kann man eine Vielzahl an Bike-Touren starten, welche bei der Heilbronner Hütte vorbei führen.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Konstanzer Hütte
Am Rande eines Hochmoors und rund vier Kilometer östlich der Grenze zu Vorarlberg liegt die Verwallhütte (1.688 m) am Zusammenschluss von Pfluntal, Schönverwalltal und Fasultal in Tirol. Talort ist St. Anton am Arlberg, von wo aus man die Hütte zu Fuß oder mit Tourenski erreichen kann, allerdings lässt sich dieser Weg auch noch deutlich verkürzen. Die sehr familienfreundliche Hütte ist Stütz- und Ausgangspunkt für Wanderer, Hochtourengeher, Kletterer und Mountainbiker sowie für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Sie ist außerdem Etappenziel der bekannten Verwallrunde. Wegen der leichten Erreichbarkeit kommen viele Tagesausflügler, weshalb die Hütte ein wenig den Charme eines Berggasthofs ausstrahlt.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken