16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Albrechtroute - Etappe 1: Von Landeck bis zur Heilbronner Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
S2 anspruchsvoll
Dauer
7:00 h
Länge
47,8 km
Aufstieg
1.897 hm
Abstieg
410 hm
Max. Höhe
2.308 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige
MTB-Alpencross auf der Albrechtroute - Etappe 1: Von Landeck bis zur Heilbronner Hütte. Auf der ersten Etappe kann man sich zunächst auf Asphaltstraßen einfahren, bevor es auf Schotter bergauf geht. Man meistert die einstündige Schiebepassage durch das Verwall, um kurz darauf die Neue Heilbronner Hütte zu erreichen. Die Strecke von 50 km schafft man auch, wenn man erst am Vormittag mit dem Zug oder Auto nach Landeck anreist. Lohnende Mountainbiketour im Verwall in Tirol.
💡
Wer zur ersten Tourenetappe erst um die Mittagszeit anreisen kann, der kann auf der bewirtschafteten Konstanzer Hütte (Tel. +43 66 45 12 47 87), die man 300 Hm unterhalb der Heilbronner Hütte und vor der Schiebepassage passiert, übernachten.

Anfahrt

Bis nach Landeck fahren

Parkplatz

Z.B. in der Rathaus-Tiefgarage im Zentrum (Parkgebühr 15 Euro für 6 Tage)

Öffentliche Verkehrsmittel

Den Bahnhof Landeck-Zams erreicht man sehr gut mit der Bahn in rund 1h ab Innsbruck. Vorsicht: Für die Fahrradmitnahme muss man unbedingt frühzeitig einen Platz im Zug reservieren, da die Plätze für Fahrräder begrenzt und die Nachfrage in den Sommermonaten sehr hoch ist.

Bergwelten entdecken