Bikepacking-Tour - Etappe 2: Von Burgberg nach Mellau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S1 mäßig 5:30 h 62 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.270 hm 1.170 hm 1.312 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Mountainbike • Vorarlberg

Sonnenkopf Tour

Anspruch
S0
Länge
58,8 km
Dauer
5:00 h

Auf Fahrradwegen und ruhigen Landstraßen entfernt man sich am zweiten Tag der Bikepacking-Tour langsam von den Allgäuer Ortschaften, um wieder zurück in den Bregenzer Wald und zum Ausgangspunkt Mellau zu kommen. Dabei geht es zunächst noch gemütlich bergauf, dann warten die steilsten Anstiege der Tour. Mit Steigungen bis zu 20% wird ordentlich geschnauft, was bei der klaren Wald- und Bergluft zum Glück leichter fällt. 

💡

Wer in der Alpe Scheidwang noch nicht eingekehrt ist, kann in Hittisau einen Stopp in der coolen Ladenwirtschaft Ernele im Hotel Schiff machen (Mi – Sa geöffnet) oder im Gasthaus Goldener Adler einkehren.

Altes Höfle
Hütte • Bayern

Altes Höfle (966 m)

Das Alte Höfle befindet sich in den Allgäuer Alpen am Rande des Ortes Gunzesried-Säge. Man kann mit dem Auto bis auf 50 m zur Selbstversorgerhütte zufahren. Die Hütte liegt im idyllischen Hügelland inmitten einer ausgedehnten Wiesen- und Waldlandschaft. Nördlich davon sieht man die so genannte Nagelfluhkette, im Westen und Süden die Berge der „vorderen Hörner“. Das Alte Höfle ist hervorragender Stützpunkt für Wanderer, Tourengeher, Mountainbiker und Familien mit Kindern. Im Winter kommen gern Tourenskigeher und Schneeschuhwanderer. Die äußerst gut ausgestattete Hütte ist fast das ganze Jahr über an Wochenenden und Feiertagen geöffnet.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Mountainbike • Tirol

Lechradweg1

Dauer
5:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
64,6 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
480 hm
Mountainbike • Tirol

Von Ehrwald zum Eibsee

Dauer
5:00 h
Anspruch
S2 anspruchsvoll
Länge
48,1 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm
Mountainbike • Vorarlberg

Fellhorn und Kanzelwand

Dauer
5:30 h
Anspruch
S3 schwierig
Länge
30,3 km
Aufstieg
1.540 hm
Abstieg
1.540 hm

Bergwelten entdecken