15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Talbach-Klettersteig, D

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
D sehr schwierig
Dauer
1:30 h
Länge
3,5 km
Aufstieg
165 hm
Abstieg
165 hm
Max. Höhe
820 m
Anzeige

Ein schöner und gut angelegter, anspruchsvoller, talnaher Klettersteig mit Mini-Zustieg. Der Talbach-Kletter­steig im Zillertal besteht aus zwei Abschnitten: einem Übungsteil im Verlauf von einigen kleinen Fels­formationen zu Beginn und dem Haupt-Klettersteig, welcher bei der Holzbrücke startet.
Die Übungs-Klettersteige steigern sich in den Schwierigkeiten (bis E!), können aber jederzeit umgangen werden.
In Verbindung mit dem Haupt-Klettersteig ergibt sich eine stattliche Kletterlänge von bis zu 250 Metern am Stahlseil!

Eine Mutprobe für sich ist die ziemlich wackelige und sehr lange (ca. 30 m!) Dreiseilbrücke zum Schluss, welche sehr eindrucksvoll die Schlucht überspannt. Diese kann man notfalls auslassen und vor­her den Klettersteig verlassen. Für Einsteiger und Ungeübte ist der Klettersteig nicht geeignet und verlangt tw. auch ordentlichen Krafteinsatz, verbunden mit meist großer Ausgesetztheit! Der Übungs-Parcour eignet sich gut zum trainieren - wer den letzten Sektor (mit der E-Stelle zum Schluss) ohne große Probleme meistet, kann sich auch den Haupt-Klettersteig zutrauen.

💡

Diesen und weitere Klettersteige findet man im „Klettersteig-Atlas Österreich“ (6. Auflage, im Ringbuchsystem) von Kurt Schall.

Anfahrt

A12-Inntal-Autobahn, Abfahrt Zillertal und auf der B169 südlich taleinwärts bis Zell am Ziller. Vom Ortszentrum über die Zillerbach-Brücke nach Zellberg, dann links (südlich) in Richtung Hippach. Kurz nach dem Ortsbeginn von Laimach rechts abzweigen (Tafel „Klettersteig Talbach“) und kurze Auffahrt zur Jausenstation Talbach.

Parkplatz

Jausenstation Talbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Zillertalbahn bis Hst. Laimach.

Bergwelten entdecken